Anki Overdrive Starter Kit – Männer und ihre verrückten Hobbys

Anki Overdrive Starterkit Test
Anki Overdrive Starterkit Test
Werbung

Männer, ausflippen ist angesagt. Es ist der Wahnsinn, was Anki Overdrive bei uns zuhause anrichtet. Wir haben das Starterkit von Anki Overdrive kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt bekommen für den Eigengebrauch, und um herauszufinden, was Männer glücklich macht.

Ich stelle auch mal die Behauptung auf, dass es süchtig macht. Ich als Frau hätte schon längst den Kampf aufgegeben, haben wir doch kein fähiges Handy, was mit der App von Anki Overdrive kompatibel ist. Mein Schwager kam sowieso vorbei, um das Anki Overdrive auszuprobieren. Er hat zufällig das HTC One und ist kompatibel mit der App von Anki Overdrive. Es ist Wahnsinn, denn er ist schon verfallen. Ist er jetzt schon süchtig? Mein Mann meint, es kann wirklich süchtig machen. Ein ganzer Tag ist nach dem Ausprobieren vergangen, und mein Schwager stand schon wieder auf der Matte bei uns, um weiterzuspielen. Das Gute ist, auch alleine kann man mit seinem Handy zu zweit spielen. Einer spielt sein Fahrzeug und der Computer spielt den zweiten Wagen. Nun aber nochmal von vorne, und fange ich mal an Anki Overdrive gewissenhaft vorzustellen, und dann widme ich mich der Vorstellung von dem Starterkit und möchte gerne die Erfahrungen, was die Männer erlebt haben, mit euch teilen.

 

Das Unternehmen speziell um Anki Overdrive & das Team

Die Liste der Gründungsmitglieder und des Teams von Anki Overdrive ist lang. Jede Person hat eine spezielle Qualifikation und Fähigkeiten, um Anki Overdrive zu etwas Besonderem zu machen. Nähere Informationen zum Unternehmen und zum Team von Anki könnt ihr sehr gerne nachlesen.

Das Team von Anki hat das Ziel, Robotik in die Unterhaltungselektronik nutzbar zu machen. Schließlich soll es tagtäglich im Gebrauch funktionieren. Künstliche Intelligenz sollte für jeden erreichbar sein. Die Steuerung geschieht mit einem Smartphone, einfach App herunterladen, Smartphone-Einstellungen vornehmen. Strecke ganz leicht zusammenbauen. Autos von Anki Overdrive aufstellen und dann geht es los.

 

Kurzes Video zum Anki Overdrive Starter Kit-Set

 

Vorstellung der Autos von Anki Overdrive

SAMSUNG CAMERA PICTURES

Skull | GroundShock | Anki Overdrive Autos

Wir haben das Starterkit ausprobiert. Zum Starterkit gehören zwei designte Autos. Die Autos wurden übrigens von Harald Belker entworfen, der auch das Batmobil designt hat, sowie andere Autos aus berühmten Filmen wie für Minority Report, Tron und Edge of Tomorrow.

 

Anki Overdrive Starter Kit Test

Anki Overdrive Starter Kit Test

 

Die Namen der Autos sind Skull und GroundShock. Skull hat seine speziellen Fähigkeiten bei einem Rennen, und GroundShock ist ein Auto von der schnelleren Sorte. Mein Mann hat sich gleich Groundshock geschnappt, um schneller zu sein.

 

Die verschiedenen Strecken von Anki Overdrive

Die Strecken kann man variieren und immer wieder anders bauen, solange es mit den Streckenteilen funktioniert. Es gibt dafür eine Abbildung, um die Strecken nach Abbildung zu bauen. Nach und nach muss man sich allerdings neue Strecken-Kits kaufen, sonst wird es schnell langweilig.

 

Welche Kits bei Anki Overdrive nachzukaufen sind

Speed Kit – 24,99 €

Corner Kit – 24,99 €

Collision Kit – 34,99 €

Launch Kit – 34,99 €

 

Zubehör von Anki Overdrive für die unterschiedlichen Kits

Rails Kit – 12,99 €

Elevation Kit – 12,99 €

Bank Turn Kit – 12,99 €

 

Das Rennen mit Anki Overdrive

Anki Overdrive Starterkit Test

Anki Overdrive Starterkit Test

Zunächst werden die Autos auf der Strecke platziert. Es ist egal an welcher Stelle die Autos stehen. Spätestens, wenn man seinen Fahrer eingestellt hat und das Smartphone bereit ist, fahren die Autos los und stellen sich selbst an den Startplatz auf der Strecke. Zwei Runden heißt es nun, dass die Fahrer jeweils mit ihrem Auto die Strecke scannen.

Die Tricks bekommt man schnell raus, wenn man ein Rennen fährt, um den Gegner platt zu machen und ihn hinter sich zu lassen.

 

Fazit | Positive Erfahrungen und negative Erfahrungen von Anki Overdrive

Anki Overdrive Starterkit Test

Anki Overdrive Starterkit Test

Zunächst möchte ich eine negative Erfahrung aufzeigen. Man kann nicht mit jedem Smartphone Anki Overdrive spielen. Was hat mein Mann geflucht, als er herausgefunden hat, dass sein Smartphone nicht geeignet ist. Umso schöner war es, dass wenigstens mein Schwager ein Smartphone-fähiges Steuerungsmodul hatte. Mein Mann musste zum Glück nicht betteln und durfte auch in den Genuss kommen. Anki Overdrive kurbelt den Handy-Markt an, denn mein Mann hat sich ein Smartphone besorgt, welches fähig war, die App von Anki Overdrive herunterzuladen. Man kann auch sehr gut alleine mit den Autos spielen. Mit dem ersten Level beginnt man und der Computer ist dementsprechend immer unterschiedlich aufgebaut. Es ist aber auch nicht immer einfach gegen den Computer zu gewinnen. Umso höher du dein Level erarbeitet hast, umso schwieriger wird es, das Auto und den Computerspieler zu besiegen. Ist auch schade, wenn man immer gewinnt. Das fand ich damals bei Mario Kart schon nicht so gut, wobei es sich da auch gebessert hat. Ich finde, es müsste besser deklariert werden auf dem Starter-Kit von Anki Overdrive, dass man sich vorher informieren soll, ob das eigene Smartphone dafür brauchbar ist. Das Zusammenbauen und das Abbauen der Strecken von Anki Overdrive ist sehr simpel und einfach. Somit hat man wirklich Bock, die Strecken öfters umzubauen. Nach einer Weile wird es langweilig, denn man möchte mehr mit Anki Overdrive erreichen. Das ist immer wieder Sinn in vielen Spielen, dass diese Rennen erweiterbar sind und man in jedem Fall neue Kits kaufen möchte und die geilsten Autos. Mein Mann hätte am liebsten bei Amazon alles eingekauft, was noch mehr Spaß bringt. Jetzt muss er sich einfach gedulden bis zu seinem Geburtstag.

Mein Mann empfiehlt Anki Overdrive und ist begeistert, trotz der negativen Erfahrungen, die in diesem Fall nicht überwiegen. Die positiven Effekte siegen in diesem Fall.

 

3 Comments

  • Honey sagt:

    Autorennen spielen wir momentan auch, denn der Weihnachtsmann hat ne Rennbahn gebracht

    • Wanastina sagt:

      Wunderbar : Was hat der Weihnachtsmann Euch gebracht? Ich habe schon lange nicht mehr den Markt verfolgt im Bereich Autorennen usw. Deshalb weiß mein Mann auch aktuell nicht, was es noch so schönes gibt.

      lg nancy

  • Toller Block über Anki-Overdrive und deren Zubehör. Es ist wirklich etwas tolles für seine Kinder, sogar die ältere Generation hat gefallen daran. Da es über eine App läuft werden auch spätere Updates kein Problem darstellen und der Spass kann jeder Zeit um einiges erweitert werden.

    lg.Marcel

Freu mich auf deine Anregungen :)