Chaos-Kühlschrank, klebriger Herd & Co.: Küchenhygiene für Profis

Es gibt wohl kaum einen Ort in der Wohnung oder dem Haus, an dem so viel Zeit verbracht wird wie in der Küche. Schließlich wollen wir in der Regel ja dreimal am Tag essen, und wenn Kinder im Haus sind, dann kommen noch etliche Snacks dazu.

Umso wichtiger ist es daher, darauf zu achten, dass die Küche stets hygienisch sauber ist, sprich frei von Keimen und Bakterien, die uns krank machen können. Wenn du mehr über Hygiene in der Küche erfahren willst, und worauf du hierbei im Einzelnen achten musst, findest du dazu hier mehr Informationen.

Ich möchte euch heute hingegen ein paar Reinigungs-Tipps geben, vor allem was die Küchengeräte angeht, da diese ein wichtiger Bestandteil einer hygienisch sauberen Küche sind.

Ordnung im Haushalt: Hygiene in der Küche

Herd putzen

Bekanntlich lassen sich einmal eingetrocknete Verschmutzungen schwieriger entfernen als frische Flecken, daher rate ich dir, den Herd gleich abzuwischen, falls beim Kochen etwas daneben gegangen ist.

Die gründlichere Herdreinigung solltest du dir allerdings erst vornehmen, wenn alle Platten komplett abgekühlt sind.

Hierzu reicht meist ein weicher Lappen und etwas warmes Wasser.

Hast du Fettspritzer auf dem Kochfeld, kannst du diese gut mit etwas Spülmittel entfernen. Es gibt natürlich auch spezielle Reinigungsmittel im Handel, allerdings finde ich, man muss nicht immer zu Chemie greifen, wenn es einfache Hausmittel genauso tun. Backpulver und Essig sind zum Beispiel zwei bekannte Hausmittel, die auch den hartnäckigsten Flecken zu Leibe rücken.

Achte auch darauf, dass die Beschaffenheit deines Herdes die gewählte Behandlungsmethode verträgt

Vorsicht bei Ceranfeldern, die verkratzen nämlich leicht und vertragen keine groben Schwämme.

Hygiene auf dem Herd, im Backofen

Backofen sauber machen

Nach jedem Gebrauch kurz abwischen, um die Entstehung von Schmutzkrusten zu vermeiden, gilt auch für den Backofen. Trotzdem sammeln sich nach einiger Zeit Verschmutzungen an, die du dann bei einer gründlichen Backofenreinigung beseitigen solltest. Auch hier kannst du auf verschiedene Hausmittel zurückgreifen, zum Beispiel auf Backpulver.

Zur Reinigung des Ofens mit Backpulver, mische ein Tütchen Backpulver mit etwas Wasser (1:1), trage die Paste auf die eingetrockneten Verschmutzungen auf, lasse sie etwa eine halbe Stunde einwirken und wische sie dann mit einem feuchten Tuch ab.

Wenn du lieber chemische Mittel verwendest, dann kannst du natürlich auch einen speziellen Backofenreiniger verwenden. Entferne zuerst alle Backbleche und Rosts und sprühe dann den kompletten Innenraum des Ofens mit dem Reiniger ein. Nach einer halben Stunde kannst du dann den Ofen gründlich mit einem nassen Lappen auswischen.

Lege Blech und Rost in die Spüle, sprühe sie ebenfalls mit dem Reinigungsspray ein und lasse alles circa eine halbe Stunde einwirken. Anschließend mit reichlich Wasser abspülen.

Reinigung des Kühlschranks

Kühlschrank reinigen

Der Kühlschrank ist ständig in Gebrauch und muss daher besonders regelmäßig gereinigt werden. Außerdem können durch Lebensmittel Keime und Gerüche entstehen, die es zu beseitigen gilt.

Das geht bereits durch regelmäßiges Auswischen mit Essig- oder Zitronenwasser. Denke daran, vorher alle Lebensmittel aus dem Kühlschrank zu entfernen. Auch solltest du das Gefrierfach ab und zu abtauen: Stecker ziehen und abtauen lassen. Das Kondenswasser kannst du mit einem trockenen Lappen auffangen, den du ins Fach gelegt hast.

Zusätzlich zum Reinigen der Küchengeräte zählen zur Hygiene in der Küche natürlich auch Dinge wie Arbeitsflächen und Kochutensilien sauber zu halten, sowie die eigene Körperhygiene, also das Händewaschen vor dem Kochen und Essen etc.

Wenn du dich also an die oben genannten Tipps hältst und deine Küchengeräte regelmäßig reinigst, sowie die anderen Regeln zur allgemeinen Küchenhygiene beachtest, dann hast du bestens für eine gesunde und saubere Küche vorgesorgt, in der sich die ganze Familie wohlfühlt.

Written By
More from Nancy

günstiges Kindertrampolin kaufen, wo bekomme ich eins her?

Werbung Im Sommer kommen alle Menschen aus ihren Verstecken und wollen sich...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.