Doctor Sleep von Stephen King

stephen king doctor sleep Nachfolge von Shining
stephen king doctor sleep Nachfolge von Shining
Das Buch „Doctor Sleep“ wurde mir von Randomhouse, dem Bloggerportal zur Verfügung gestellt

Auf Amerikas Highways ist eine mörderische Sekte unterwegs. Sie hat es auf Kinder abgesehen, die das Shining haben. Stephen King kehrt zu den Figuren und Szenarien eines seiner berühmtesten Romane zurück: Der Dreirad fahrende kleine Danny, der im Hotel Overlook so unter seinem besessenen Vater hat leiden müssen, ist erwachsen geworden. Aber die Vergangenheit lässt ihn nicht los, und wieder gerät er in einen Kampf zwischen Gut und Böse. Die zwölfjährige Abra hat das Shining. Kann er sie retten?

 

Inhaltsangabe zu Doctor Sleep

Doctor Sleep ist die Fortsetzung zu Shining. Ich bin ehrlich, ich habe das Buch „Shining“ gelesen, aber es muss mindestens über zehn Jahre her sein. Ich kann mich nur an einen kleinen Jungen erinnern, der eine besondere Gabe hat. Der Inhalt von Doctor Sleep mit Erklärungen zu dem Buch „Shining“ ist für mich im Prinzip wieder neu.

Danny, der eine wichtige Rolle in „Doctor Sleep“ besitzt, ist zu Beginn des Buches noch rastlos, Alkoholiker und lässt sich treiben und arbeitet immer dort, wo er sich für kurze Zeit niedergelassen hat. Nun kommt er nach ziemlich rastloser Zeit an einen Ort, wo sein Gefühl sagt, dass er es hier sicher länger aushalten kann. Kämpft noch mit dem Alkohol und will sich allerdings bessern. Er nimmt einen Job an, der ihn für das erste über Wasser hält. Sein Chef holt ihn aus der Misere mit dem Alkohol raus. Er beginnt sein Leben in den Griff zu kriegen. Sein Shining ist immer noch sehr stark, er hat vorher diese Gedanken immer mit Alkohol abgetötet.

Zudem hat er noch einen anderen Job im Hospital. Dort wohnt er im Hospital auf dem Dachboden und möchte den Sterbenden helfen, den Übergang zu finden auf ruhige Art. Der Kater, der im Krankenhaus ein- und ausgeht, hilft Dan Torrance dabei. Immer, wenn ein Mensch im Sterben liegt im Hospital, dann möchte der Kater in das Zimmer rein. Er verweilt noch eine Weile, meist auf dem Krankenbett des Sterbenden, und lässt danach Dan die andere Arbeit erledigen, den Übergang zu finden.

Dann kommt Abra ins Spiel. Die Leute vom Wahren Knoten werden auf sie aufmerksam, schließlich kann sie ihnen nicht nur gefährlich werden, sondern Abra hat eine Menge Steam, der den Wahren Knoten weiterhin am Leben hält. Abra hat das Shining, genauso wie Danny. Die zwei tauschen sich sehr oft in Gedanken aus, ohne sich vorher je gesehen zu haben. Sie lernen sich kennen, und machen aus, dass die zwei verwandt sind. Dan soll Abra helfen, weil der Wahre Knoten hinter Abra her ist, und sie eine so starke Macht hat, dass nur sie den Wahren Knoten noch helfen kann. Zudem hat sich der Wahre Knoten mit einer Kinderkrankheit angesteckt, und nach und nach sterben die Leute weg. Sie haben den Steam von einem Jungen genommen, der die Kinderkrankheit hatte.

Ich möchte nichts vorwegnehmen von dem weiteren Lauf des Inhalts, allerdings wird es ab Mitte des Buches sehr spannend. Auch wenn sich der Inhalt sehr in die Länge zieht. Bei Stephen King ist mir das allerdings bekannt.

 

Fazit zu Doctor Sleep

Ich muss zugeben, von dem Anfang des Inhalts aus Doctor Sleep bin ich überhaupt nicht begeistert. Es beginnt mit der Sekte, die sich der „Der wahre Knoten“ nennt. Das war überhaupt nicht mein Ding. Dann beginnt die Geschichte Hand und Fuß zu bekommen. Es wird sehr gehässig und ich gewinne langsam mehr Aufmerksamkeit und bin gegen diesen wahren Knoten.

Als ich bei Danny angelangt bin, der im Inhalt des Buches eine große Rolle spielt, habe ich mich endlich in der Geschichte eingefunden, und habe darauf gewartet, ob er weiterhin trockener Alkoholiker bleibt oder doch wieder zum Alkoholiker wird. Allerdings hätte er dann seinen Job verloren und seinen Halt in diesem Ort. Ich habe trotzdem gebangt und wollte nicht, dass er rausgeschmissen wird.

Abra ist mir sehr ans Herz gewachsen, ich verfolgte ihre Geschichte, weil ich wissen wollte, was aus Abra wird. Und womit Abra und Dan im Zusammenhang stehen.

Zum Schluss wurde ich ganz traurig. Ich dachte, Danny würde Krebs haben und bald sterben. Was hinter dieses Geschichte steckt, kannst du sehr gerne selbst herausfinden.

Freu mich auf deine Anregungen :)