duówell® | Bio-Hanfnussöl von Globovita

Viel zu oft ernähren wir uns ungesund. Nur weil wir unsere Leidenschaft auskosten wollen – das Essen.


Essen liebt fast jeder. Natürlich gibt es auch Ausnahmen.
Trotzdem möchte ich wieder zu meinem Ursprung, und zwar, mich gesund zu ernähren.
Keine Diät, sondern einfach eine gesunde Ernährung.

SAMSUNG CAMERA PICTURES

Natürlich mache ich sicher nicht alles richtig, aber ich habe mir ein Ritual ausgedacht, und abnehmen tue ich dabei auch.
Wie? Ich esse ganz normal, so normal, wie es eigentlich jeder handhaben sollte.

Ihr wisst doch genau, dass Diäten wieder dazu führen, früher oder später die Kiloanzahl, die vorher noch weniger waren, wieder doppelt auf der Waage zu haben, und den Körper mit Fett zu überschwemmen.
Dazu kommt noch, dass ich Wasser in den Beinen habe. Seit der Schwangerschaft. Und Obst und Wasser helfen mir nicht. Vielleicht weiß ja einer die Lösung, und kann mir dagegen etwas empfehlen?

SAMSUNG CAMERA PICTURES

Mein nächstes Problem sind die Gelenkentzündungen. Ich brauche Hilfe bei Gelenkentzündungen. Das wünsche ich niemandem. Und das habe ich auch letztens wieder gehabt, als wieder die Kilozahl erreicht war, wo ich dachte, eine gesunde Ernährung wird mir guttun und auch die richtigen Lebensmittel spielen dabei eine große Rolle. Ich musste also zusehen, dass ich wieder von den Gelenkentzündungen loskomme.

SAMSUNG CAMERA PICTURES

Und ich hab es tatsächlich wieder geschafft. Eins meiner neuen Hilfsmittel nennt sich das Öl, ein Bio-Hanfnussöl. Natürlich ist es nicht das einzige Mittel, was dazu verhilft die Entzündungen loszubekommen, aber im Grunde hat es mich unterstützt. Denn meine Gelenkentzündungen sind wirklich verschwunden.

Ich habe das Öl in allen Speisen genutzt, und das nussige habe ich ganz klar herausgeschmeckt. Besonders im Nudelwasser und im Salat  war ich sehr angetan davon. Nun bin ich traurig, dass es wieder alle ist. Obwohl 500ml enthalten sind. Aber das eine oder andere Mal nimmt man schon mal mehr als geplant, und auch mein Mann schüttet gerne mal etwas mehr Öl in den Topf oder Bräter.

 

Das Bio Hanfnuss-Öl ist hochwertig mit seinem aromatischen Geschmack. Es ist ein außergewöhnlich hoher Anteil an gesunden Omega-3-Fettsäuren enthalten, und machen das Öl zu einem perfekte Baustein für die gesunde Ernährung.

 

Ihr könnt das Öl für diese Speisen benutzen:

 

  • Salate
  • mariniertes Gemüse
  • Quark
  • Pestos
  • Dip

 

Beim Kochen und dünsten kann man das Öl auch verwenden. Aber dann bitte unter 170° C kochen. Damit der Geschmack und das Omega 3 erhalten bleibt.

 

Übrigens ist Hanf Superfood. Ja, hmm ich finde die Sprache nicht unbedingt toll, dass es noch mehr gibt, was man auswendig lernen muss. Aber es hat eine Bedeutung, warum Superfood so toll ist.

SAMSUNG CAMERA PICTURES

Jetzt komme ich Euch mit Fremdwörtern, aber den einen oder anderen werden diese Nährstoffe was sagen. Und zwar sind die Superfoods, wie zum Beispiel Hanf, reich an Omega 3 und Omega 6 Fettsäuren und Antioxidantien und den sekundären Pflanzenstoffen.

Ich kann nicht sagen, ob alles eintrifft, dafür habe ich das Öl noch nicht allzulange zuhause. Unser ist ja wieder leer, und wir müssten uns unbedingt wieder Nachschub kaufen um die anderen Wirkungen auch erkennen zu können. Jedenfalls Können die Nährstoffe Krankheiten vorbeugen, helfen den Körper von innen zu reinigen und dadurch auch Gewicht zu verlieren. Stress entgegenwirken soll helfen und Schmerzen werden reduziert, wie zum Beispiel Gelenkentzündungen.
Und jetzt komme ich ins Spiel. Die Gelenkentzündungen sind bei mir verschwunden. Als ich das Öl innerhalb von einem Monat verwendete. Ich muss aber wirklich weiterhin das Öl kaufen, sonst lohnt es sich nicht. Sparsam sollte man damit umgehen, denn viel braucht man nicht am Tag. Und die Flasche hat einen stolzen Preis.

Wollt ihr den Preis wissen? 11,95 € kostet das gute Stück. Kaufst du zweimal Öl, dann sind die Versandkosten umsonst.

 

Fazit

 

Das Bio Hanfnussöl schmeckt mir wirklich sehr gut. Es hat einen leichten nussigen Geschmack und ist wirklich nicht übertrieben. Man kann es also gut und gerne nutzen, auch an ungewöhnlichen Lebensmitteln, wo man sie nicht unbedingt ranmachen muss. Ich liebe den Geschmack und vor allem an Salat ein wirklich leckerer Geschmack. Meine Gelenkentzündung ist bisher nicht wieder gekommen. Allerdings ist nun mein Öl alle, und ich muss mir ein Neues kaufen.

 

 

Das Hanfnussöl wurde mir von Globovita zur Verfügung gestellt, und ich habe meine eigenen Erfahrungen mit Euch geteilt.

 

 

1 Comment

  • Sabine K. sagt:

    Ha! Da bin ich am Blogger-Kommentier-Tag gleich mal hier vorbeigeschlürt und was sehe ich da….was hochinteressantes! Hanföl habe ich bisher nur als Heiligen Gral für Cremes kennengelernt 😉 Und finde es äußerst spannend, dass man das auch essen kann. Das wird ausprobiert! Super Tipp!!!

    Liebste Grüße und bis bald

    Bine

Freu mich auf deine Anregungen :)