Ich stelle dir das Duschgel Acqua di Parma Mirto di Panarea vor.

Heutzutage gibt es für die Körperpflege Duschgel wie Sand am Meer. Die Preise könnten unterschiedlicher nicht sein. Im billigen Preissegment bis zum höheren Preissegment ist eine große Vielfalt vorhanden. Nicht jedes Duschgel riecht so toll, wie es auf den ersten Anblick erscheint. Manchmal täuscht man sich am Design. Aber es gibt auch Duschgel, die vom Design perfekt aussehen, wiederum später nicht mehr gut riechen.

Ich stelle Euch ein Duschgel im mittleren Preissegment vor. Es handelt sich um das regenerierende Duschgel Mirto di Panarea.

Produkttestseite Duschgel Acqua di Parma Mirto di PanareaProdukttestseite Duschgel Acqua di Parma Mirto di PanareaProdukttestseite Duschgel Acqua di Parma Mirto di Panarea

Beim Duschgel Aqua di Parma Mirto di Panarea musste ich zuerst an einen typischen Männerduft denken. Allerdings ist es kein Männer-Duschgel sondern wirklich für Frauen und Männer geeignet.

Ein erfrischendes Gefühl auf der Haut. Es schäumt leicht und hat einen starken Geruch, wenn man von Nahem riecht. Wenn mein Mann aus der Badewanne kommt, rieche ich den Duft von Weitem und finde ihn daher viel angenehmer. Es hat nicht diesen typischen Duft, es riecht nach mehr. Es riecht als ob ich gerade an einem Strand liege und das Meer mich dazu beflügelt, den Duft in meiner Nase wahrzunehmen.

Produkttestseite Duschgel Acqua di Parma Mirto di Panarea

Das Duschgel Aqua di Parma Mirto di Panarea pflegt die Haut und ist damit viel geschmeidiger und viel weicher. Es enthält Vitamin E, und ein natürliches Antioxidans, welches Feuchtigkeit spendet und der Hautalterung vorbeugt. Insgesamt sind 200ml im Duschgel Aqua di Parma Mirto di Panarea enthalten. Ausreichend um Wochen damit Freude zu haben.

Ich muss gestehen, am liebsten rieche ich das Duschgel Aqua di Parma Mirto di Panarea gerne an meinem Mann.

Magst du auch gerne Düfte, die männlich riechen?

Wie gefällt dir das Design des Duschgels Aqua di Parma Mirto di Panarea?

* sponsored: Das Produkt wurde mir von Beautytesterin und Acqua di Parma zur Verfügung gestellt.

Newsletter