Werbung

Ich wünsche Euch Frohe Weihnachten und hoffe ihr wurdet reichlich beschenkt.

Eigentlich kommt es darauf gar nicht an. Es ist das Fest der Liebe. Ich habe kein Problem, wenn wir kein Geschenk bekommen hätten. Wunderlicherweise wurden wir auch ordentlich beschenkt.

Von meinem Daddy und von meiner Stiefmama haben wir uns vom Geld einen Staubsauger gekauft. Ist ein ganz einfacher, und mal ein totaler Gegensatz zum Vorwerk, der uns davor zehn Jahre begleitet hat.

Dann gab es noch eine tolle Pyramide mit schönem Licht und dazu noch 2 LED-Kerzenlichter und noch ein schönes kleines Haus, wo auch ein Teelicht stehen kann. Dann noch Schneidebretter und Geschirrhandtücher. Alles, was man sich sonst nicht selbst kaufen würde, vor allem die Schneidebretter.

Unsere Tochter hat eine ganze Menge Kleidung geschenkt bekommen. Was für wundervolle Kleidungsstücke. Von Kleidern, bis Pullover und Hosen und Schuhen und Stiefeln, war alles vertreten. Und noch ein paar andere Kleinigkeiten, wie einen Trolley mit einem Drachen, usw.

Vor zwei Tagen habe ich meine fünf Perlensterne gebastelt. Diese sind von Folia. Und Folia hat noch ein sehr großes Sortiment, mit vielen Basteleien, wo kein Bastelherz zu kurz kommt.

Meine Perlensterne sind in Blau-Silber-perlweiß gehalten. 340 Teile sind vorhanden. Nun spanne ich Euch nicht länger auf die Folter, und zeige Euch meine Werke.

Ihr könnt die fertigen Perlensteine ans Fenster kleben, es gibt viele Möglichkeiten, wie ihr sie ans Fenster bekommt. Ich habe mich noch umentschieden. Bei uns haben die fünf Perlensterne einen festen Platz auf dem Fensterbrett im Wohnzimmer.