Heutzutage kommen wunderschöne Uhren auf den Markt. Sie übertreffen sich mit dem Design, mit der Eleganz. Einige Modelle sind allerdings auch sportlich. So wie auch bei diesem Modell: GBA-400

 

Wie es auch bei Handyapps der Fall ist, erkennt die neue G-SHOCK sogar Lieder und steuert die Audiowiedergabe.

 

Was für Musik früher der Walkman war, ist heute das Smartphone: ein ständiger Begleiter, ausgestattet mit dem Soundtrack für das eigene Leben.

 

Bereits 2012 hat G-SHOCK ein erstes Modell mit Bluetooth® Funktion vorgestellt, mit der GBA-400 folgt nun die Uhr für Musikliebhaber und –entdecker.

g-shock (1 von 1)-2

Mit energiesparender und batterieschonender Funktionsweise ist die GBA-400 mit der Bluetooth 4.0 Technologie für tragbare Geräte hervorragend geeignet.

Kabellos verbindet sich die neue G-SHOCK so mit dem iPhone, oder anderem Smartphone, und ermöglicht die Musiksteuerung direkt vom Handgelenk.

 

Uhrzeit- und Datumseinstellungen der Uhr erfolgen mithilfe der GSHOCK+ App (Download erforderlich) direkt vom Smartphone aus. Die Lautstärke des Audiosignals wird ganz einfach über das leicht zu bedienende Scrollrad der G-SHOCK variiert, das Smartphone bleibt in der Tasche – was auch für alle anderen Funktionen der GBA-400 gilt. Skippen zum nächsten oder zum vorangegangenen Track, mit der GBA-400 läuft der Song bereits wenn andere noch im Rucksack nach dem Smartphone suchen.

g-shock (1 von 1)-3
Die im Appstore kostenlos erhältliche G’MIX App bietet noch weitere spannende Funktionen. So können verschiedene Equalizer Einstellungen vorgenommen werden, die zusammen mit weiteren Soundeffekten über den Audiostream gelegt werden können.

Das wohl zukunftsweisendste Feature der neuen G-SHOCK ist jedoch die Musiksuchfunktion. Unter Verwendung der SoundHound Technologie kann mit nur einem Knopfdruck die Suche gestartet werden, wozu sich die GBA-400 das Mikrofon des Smartphones zu Nutzen macht. Die Funktion ist so simpel wie genial:

g-shock (1 von 1)-4

Ein unbekannter Song läuft im Radio, auf der Party oder im Café – die GBA-400 startet auf Wunsch sofort die Suchabfrage und verrät innert kürzester Zeit Titel und Interpret direkt auf der Digitalanzeige der Uhr.

Die GBA-400 erscheint in vier Farben: Ein mattschwarzes Gehäuse mit silbernen Details und Akzenten, eine schwarz glänzende Variante mit Gold, und je ein Modell in Blau und Rot mit silbernen Kontrasten.

 

Neben analogen Zeigern verfügt die neue G-SHOCK über zwei Digitaldisplays und eine Anzeige zur Bluetooth Verbindungsaktivität. Die neue GBA-400 (UVP € 199) ist ab sofort in ausgewählten Fachgeschäften erhältlich, eine praktische Händlersuchfunktion findet sich unter www.g-shock.eu

 

Technische Features der GBA-400 sind unter anderem:
– G-SHOCK Stoßfestigkeit
– Bluetooth 4.0 Technologie
– LED Beleuchtung
– Weltzeitanzeige
– Alarmfunktion
– Datumsanzeige
– Stoppfunktion
– Rotary Switch Scrollrad
– Bis zu 20Bar wasserdicht

g-shock (1 von 1)
ÜBER G-SHOCK

G-SHOCK entstand aus der Idee und dem Wunsch, eine unzerstörbare Uhr zu erschaffen.

Die Ingenieure von CASIO folgten dem „Triple 10“ Konzept, welches beinhaltete dass die Uhr einen Sturz aus 10 Metern Höhe überstehen, 10 Bar Wasserdruck aushalten und mit nur einer einzigen Batterie eine Laufzeit von 10 Jahren habe sollte.

Seit dem Launch im Jahre 1983 hat G-SHOCK weiterhin an diesem Konzept festgehalten und die Weiterentwicklung der G-SHOCK Modelle perfektioniert.

 

(c) Pressemitteilung Casio

Newsletter