Ob Langschlitz-Toaster für günstigen Preis etwas taugen?

Klarstein Cambridge Doppel-Langschlitz-4-Scheiben-Toaster Edelstahl Langschlitztoaster (1400W, mit Brötchenaufsatz, stufenlose Bräunungsgradeinstellung) silber
Klarstein Cambridge Doppel-Langschlitz-4-Scheiben-Toaster Edelstahl Langschlitztoaster (1400W, mit Brötchenaufsatz, stufenlose Bräunungsgradeinstellung) silber

[Werbung] Ein Toaster mit einem Doppel-Langschlitz. Träumst du nicht auch davon? So ging es uns ewig. Meine Schwiegereltern haben seit über zehn Jahren den so genannten Toaster. Wir hatten bisher zwei normale Schlitze für den Toaster. Es war sehr umständlich. Mein Mann liebt nur getoastetes Brot oder Toast. Niemals ohne bräunen. Dafür geht er selbst nicht ins Solarium, sondern nur die Brote dürfen sich bräunen. Wieviel Zeit man sich spart, wenn man zwei Doppel-Langschlitze hat, brauche ich dir nicht zu erzählen. Von Klarstein haben wir kosten- und bedingungslos den Klarstein Cambridge Doppel-Langschlitz-Toaster in Edelstahl erhalten.

 

 Klarstein Cambridge Doppel-Langschlitz-4-Scheiben-Toaster Edelstahl Langschlitztoaster (1400W, mit Brötchenaufsatz, stufenlose Bräunungsgradeinstellung) silber

Klarstein Cambridge Doppel-Langschlitz-4-Scheiben-Toaster Edelstahl Langschlitztoaster (1400W, mit Brötchenaufsatz, stufenlose Bräunungsgradeinstellung) silber

 

Zum Lieferumfang des Toasters gehört der Toaster, ein Brötchenaufsatz und eine leicht verständliche Bedienungsanleitung. Insgesamt könnt ihr sechs Stufen für die Bräunung wählen. Mein Mann bekommt immer die sechste Stufe. Ich finde die sechste Stufe dauert ordentlich. Weil es mir so lange vorkommt, drücke ich meist schon vorher Cancel, und weiß, dass die Toasts oder die Scheibe Brot dann rauskommt. Man kann bei dem Toaster nicht einfach den Schieber hochschieben, wie ich es bei vielen anderen Toastern kenne. Cancel muss immer gedrückt werden, wenn man ungeduldig ist oder feststellt, dass es wirklich ausreicht mit der Bräunung. Brot oder Toastbrot kann man auch auftauen, wenn man viel Brot einfriert, einfach Defrost drücken. An die englischen Bezeichnungen musste ich mich erstmal gewöhnen. Ab und an bin ich doch vergesslich, und musste die Bedienungsanleitung zu Rate ziehen.

 

 Klarstein Cambridge Doppel-Langschlitz-4-Scheiben-Toaster Edelstahl Langschlitztoaster (1400W, mit Brötchenaufsatz, stufenlose Bräunungsgradeinstellung) silber

Klarstein Cambridge Doppel-Langschlitz-4-Scheiben-Toaster Edelstahl Langschlitztoaster (1400W, mit Brötchenaufsatz, stufenlose Bräunungsgradeinstellung) silber

 Klarstein Cambridge Doppel-Langschlitz-4-Scheiben-Toaster Edelstahl Langschlitztoaster (1400W, mit Brötchenaufsatz, stufenlose Bräunungsgradeinstellung) silber

Klarstein Cambridge Doppel-Langschlitz-4-Scheiben-Toaster Edelstahl Langschlitztoaster (1400W, mit Brötchenaufsatz, stufenlose Bräunungsgradeinstellung) silber

 Klarstein Cambridge Doppel-Langschlitz-4-Scheiben-Toaster Edelstahl Langschlitztoaster (1400W, mit Brötchenaufsatz, stufenlose Bräunungsgradeinstellung) silber

Klarstein Cambridge Doppel-Langschlitz-4-Scheiben-Toaster Edelstahl Langschlitztoaster (1400W, mit Brötchenaufsatz, stufenlose Bräunungsgradeinstellung) silber

 

Fazit des Klarstein Cambridge Doppel-Langschlitz-Toasters

Von der Optik kann mich der Toaster in jedem Fall überzeugen. Der Toaster ist in Edelstahloptik und kann mit den vielen Funktionen punkten. Mein Mann mag seine Brote gerne getoastet, sowie Brötchen und Toastbrot auch, und Männer essen bekanntlich nicht nur eine Scheibe Brot. Also ist der Toaster mit Doppel-Langschlitz ein Treffer auf voller Linie. Je nachdem, welche Stufe man einstellt, musst du kurz oder länger warten. Wem das warten zuviel wird, und einfach neugierig ist, ob der Bräunungsgrad ausreicht, der drückt einfach „Cancel“ und kann jederzeit weiter das Brot toasten. Ein Auftauprogramm ist enthalten, sowie eine Aufwärmefunktion, wenn man sein Brot erst zu spät rausholt und es kalt dann nicht unbedingt der Knaller ist. Der Preis für knapp 28 Euro ist sehr günstig. Als Geburtstagsgeschenk oder Weihnachtsgeschenk darf es auch sein. Kommt auf die beschenkte Person an, denn nicht jeder freut sich über ein Haushaltsgerät zu Festtagen.

 

4 Comments

  • Ein wirklich schicker Toaster.
    Der würde sicherlich auch gut in unserer Küche aussehen.
    Wir haben einen Motivtoaster den wir mal gewonnen hatten.
    Grüße Marie

  • Karin sagt:

    Optisch gefällt mir der Toaster auch sehr gut. Und ein 4er Toaster wäre sicherlich bei uns auch nicht schlecht. So könnte man sich einiges an Wartezeit ersparen. Das mit der Aufwärmfunktion finde ich eine tolle Idee…
    lg und eine schöne Vorweihnachtszeit
    karin

    • Wanastina sagt:

      Hallo Karin, ja, die Wartezeit ist immer das Problem. Heutzutage wird man immer ungeduldiger, kenne ich von mir. Hab gelesen, dass es an der heutigen Technik liegt. Im Internet geht auch alles so schnell, ladet irgendetwas zu lange, zb ein Blog, bin ich schon längst wieder verschwunden. Obwohl, beim Toaster würde ich dann zwar abwarten, aber ich esse sowieso kein getoastetet Brot oder Toastbrot, es sei denn es ist noch nicht aufgetaut.

      Ich wünsch dir auch eine schöne Vorweihnachtszeit.

      Liebe Grüße Nancy

Freu mich auf deine Anregungen :)