Werbung

Ganzheitlich wohlfühlen mit den Ohrenkerzen ist der Leitgedanke, den Biosun mit seiner Kerze verfolgen möchte.


Hält es was es verspricht, oder ist es etwas, was nicht jeder gebrauchen kann?

Traditional ear candling nennt sich das Ganze und bedeutet ein indianisches Wohlfühl Ritual für den Körper, für den Geist und die Seele.
Ich hatte sowieso noch eine Massage offen, die ich meinem Mann guttun musste. Das habe ich dann auch gemacht, und nun kann ich Euch das Ergebnis unseres Ergebnisses gleich mitteilen.

SAMSUNG CAMERA PICTURESSAMSUNG CAMERA PICTURES

Der magische Duft der Kerze war wirklich zu riechen. Es roch auch wirklich sehr, sehr gut. Die Inhaltsstoffe sind Honig, Salbei und Kamille. Und die Kerze spielt nur eine untergeordnete Rolle. Sie wirkt als Nebenglied und ist nicht der Hauptakt beim massieren. Der wohltuende Duft soll bewirken, dass man sich besser entspannen kann und zur Ruhe kommt. Das ist auch sehr wichtig.

SAMSUNG CAMERA PICTURES

Dazu gab es noch eine Entspannungmelodien-CD. Enthalten waren mehrere Lieder, die ich noch nicht mal unattraktiv fand. Ich mochte die Musik gerne, vor allem hören wir ab und zu aus der Laune heraus auch gerne diese Musik.

SAMSUNG CAMERA PICTURESSAMSUNG CAMERA PICTURES

Zu Anfang war ich sehr motiviert. Ich habe keine Probleme, solche Produkte auszuprobieren. Allerdings musste mein Mann diesmal liegen, und ich habe versucht, ihm die Ohrenkerze näher zu bringen. Ich habe den Filter gesehen, der in einer Ohrenkerze war. Dieser ist sehr wichtig, nur ob die Wirkung für mich gut war?

SAMSUNG CAMERA PICTURES

Ich habe ein Stäbchen angezündet und gesehen, dass sehr viel Rauch unten heraustritt. Behaglich war mir, schließlich ist es eine Ohrenkerze und sie sollte schon in die Nähe des Ohrs wandern, sonst hat es kaum ein Versprechen eingelöst.
Das Ohrstäbchen habe ich dann in die Nähe des Ohrs geführt. Irgendwie konnte ich es nicht genau ins Ohr stecken. War mir einfach zu unheimlich.
Nachdem das Stäbchen schon ein Stück abgesengt war, konnte ich nicht anders, ich habe es schnell in die Küche gebracht und in der Spüle mit Wasser abgelöscht.

Ich habe mich nochmal schlau gemacht, ob ich wirklich alles genau richtig mache. Ich habe wirklich alles richtig gemacht, unnheimlich war mir immernoch zumute.
Diesmal habe ich mir eine Schüssel zugelegt, damit ich schnellstmöglich die Asche dort reinfallen lassen kann, wenn es mir danach aussieht. Oder droht, das Angesenkte fällt gleich ab.

Zwischendurch knisterte die Ohrenkerze. Mein Mann schaute sich dann hilfesuchend um, ob nicht ein paar Haare schon angesenkt wurden, nach den Geräuschen zu urteilen.

Entspannung kann man es kaum nennen, wenn man das Gefühl hat, dass das Haar gleich ansenkt.

 

Fazit

Ohrenkerzen haben etwas Magisches. Man wagt sich vielleicht, es zu benutzen, aber dem einen oder anderen sagt es nicht zu, und es stellt sich dann trotz der tollen Musik wirklich keine Entspannung ein. Auch die duftende Kerze hatte eine wohltuende Wirkung, wenn man kräftig schnüffelt. Nur die Ohrenkerze ist leider nichts für uns. Nachdem ich drei Anläufe versuchte, und ich finde es wirklich genug, kann ich für uns sprechen und sagen, es ist nicht unser Fall und für uns muss es nicht sein, das ear candling, auch wenn es ein traditionelles Verfahren ist.

Newsletter