Philips Steam and Go Test

3
SAMSUNG CAMERA PICTURES

Ich möchte dich nun zum Abschluss noch auf dem Laufenden halten, für was ich den Philips GC332 Steam&Go 2-in-1 im Alltag benutze. Es gibt ein vielfältiges Repertoire an Wäsche, aber auch bei Polstergarnituren kann man einen Erfolg erzielen. Wenn du die anderen Beiträge nachlesen willst, kannst du das gerne tuen.

 

Polster | Vorher- und Nachhervergleich

SAMSUNG CAMERA PICTURES

SAMSUNG CAMERA PICTURES

Ich möchte damit nur erwähnen, dass man Polster gut auffrischen kann und somit einige Bakterien verschwinden. Vom Geruch her kommt es wirklich darauf an, ob der Geruch stark ist oder Schwach. Hast du Polstermöbel die weniger Geruch aufweisen, kann man die Polster gut auffrischen. Hast du einen stärkeren Geruch, dann wird dadurch der Geruch wieder an die Oberfläche kommen. Ich konnte beim Polster nicht alle Stellen weißer machen. Aber es hilft ein kleines bisschen, um die Polster wieder reinlicher aussehen zu lassen.

Polster; weiße Lehne | Nachhervergleich

SAM_1544

Wäsche | Vorher- und Nachhervergleich

Du kannst deutlich die Unterschiede sehen. Ich habe den Steam&Go ohne Bürste für die Kinderschürze benutzt.

SAM_1572 SAM_1581

Auch bei dem Kinderpullover sind deutlich Unterschiede zu sehen. Auch bei dem Kinderpullover habe ich den Philips GC332 Steam&Go 2-in-1 ohne Bürstenaufsatz genutzt.

SAM_1583 SAM_1586

Mein Mann hat den Philips GC332 Steam&Go 2-in-1 ohne Bürstenaufsatz genutzt.

SAM_1555 SAM_1569

Hier musste auch kein Bürstenaufsatz ran. Ich finde es gibt einen großen Unterschied.

SAM_1593 SAM_1603

Die Bluse ließ sich auch sehr gut bearbeiten. Ich empfinde, dass feine und empfindliche Stoffe viel besser geglättet werden können.

SAM_1605 SAM_1607 SAM_1610

Bei der Bettwäsche ist auch ein Unterschied zu sehen. Vor allem, wenn man zum Beispiel die Bettwäsche zerknittert hat im Bett, kann man schnell mal über den Stoff gleiten. Am besten auch wieder ohne Bürstenaufsatz.

SAM_1614 SAM_1620

Mit den Hemden sind auch die Hemdentaschen kein Problem.

SAM_1623 SAM_1633

Gar nicht schwierig diesen Jeansstoff zu dampfen.

SAM_1634 SAM_1639

Auch dieser Stoff ist überhaupt nicht schwierig zu glätten.

SAM_1640 SAM_1641 SAM_1651 SAM_1652

Ich hoffe, ich konnte Euch damit genug Beispiele bieten. Das Bügeleisen kann man zwar nicht ersetzen, aber für mich ist momentan der Steam&Go meine Nummer 1. Auch wenn es für mich kaum einen Zeitunterschied gibt. Ich finde der Steam&Go dauert auch einiges an Zeit, vor allem, weil der Wassertank schnell nachgefüllt werden muss.

 

About author

Nancy

Ich schreibe liebend gerne über Themen aus dem Familienalltag, Kinder, Haushalt, Outdoor, Lifestyle. Mir ist es dabei wichtig, Lesern das Gefühl zu geben, sich informiert zu fühlen. Meine Meinung ist dabei nicht immer positiv. Meine Texte sind nicht kopiert, sondern entwickeln ein Eigenleben.

3 comments

  1. sylvche 9 Juli, 2015 at 20:35 Antworten

    Das kleine Teil scheint echt ganz gut zu funktionieren, ich bin mir nur nicht ganz sicher ob man das Gerät auch nach ein paar Monaten noch benutzt.
    Liebe Grüße
    Sylvia

    • Produkttestseite never perfect 9 Juli, 2015 at 21:13 Antworten

      Das stimmt. Obwohl, dass ist das gleiche wie beim Bügeleisen. Man hasst das Bügeleisen oder man liebt es. Aber im Endeffekt ist es bei vielen Geräten so, dass es irgendwann ziemlich stark nachlassen wird. Mal schauen, wie es bei uns in einigen Monaten ist.

      • sylvche 9 Juli, 2015 at 22:26 Antworten

        Ich hasse auch Bügeln, deswegen steht alles dafür unbenutzt im Keller ^^
        Für einen Kragen oder so kleine Sachen ist das Gerät aber sicher praktisch, ich bin gespannt was du in ein paar Monaten sagst 😉

Freu mich auf deine Anregungen :)