Ich muss gestehen, ich nutze sonst nur Shampoo für das Haar. Selten Spülungen und Co. Nun habe ich allerdings die Versiegelungscreme-Kur von Fructis Garnier. Und diese Kur habe ich genutzt und ausprobiert, und auch meine Mutter durfte in ihrem Urlaub bei uns die Kur ausprobieren. Sie nutzt in jedem Fall Spülung und Co. Und bei ihr konnte ich ein genaues Ergebnis erkennen.

SAMSUNG CAMERA PICTURES

Die Versiegelungscreme-Kur riecht sehr gut. Genauso wie die anderen Garnier Fructis-Produkte. Das Design mit der Versiegelung ist ansprechend und gefällt mir mit der Farbe Orange sehr gut.

SAMSUNG CAMERA PICTURES

Besonders gut an der Schadenlöscher Serie finde ich, dass ich bei der seidigen Versiegelungscreme-Kur mein Haar nicht Ausspülen muss. Phyto-Keratin, das gewonnene Protein, füllt von innen heraus die einzelnen Fasern des Haarmantels. Selbst feinste Risse an der Haaroberfläche und sogar bei Brüchen werden somit langanhaltend versiegelt.

SAMSUNG CAMERA PICTURES

Meine Mutter hat wirklich vorbildliches Haar. Letztens hatte sie noch sehr langes und schwarzes Haar, bis ich ihr die Haare geschnitten hatte. Ihre Haare glänzen jeden Tag um die Wette. Es sieht für mich beinahe so aus, als ob es unechtes Haar wäre, weil sie so glänzen. Ich weiß aber, dass es echtes Haar ist. Sie nutzt sonst nicht die Kuren von Garnier Fructis. Allerdings hat ihr diese Kur auch sehr gefallen. Vor allem, weil es die Möglichkeit gibt die Haare nicht nach der Kur auszuwaschen. Auch diese Kur hat sie überzeugt. Obwohl man das allerdings nach einem Mal nicht bemessen kann. Man sollte die Kur einige Monate nutzen, um ein wirklich wahres und endgültiges Ergebnis zu erzielen.

Ab Mai 2015 gibt es die SCHADEN LÖSCHER SEIDIGE VERSIEGLUNGS CREME-­KUR von Garnier in Drogerie-­und Verbrauchermärkten sowie in Kauf-­und Warenhäusern.

 

* Prsample

Newsletter