Gesunde Ernährung | Nahrungsergänzungsmittel, Lifestyle

Schmeiß Obst und Gemüse dazu = Smoothie im Nu

Oktober 20, 2015
Soup-Chef Edelstahl Standmixer

In unserer Küche ist ein neuer Mixer eingezogen. Der Soup Chef von Klarstein. In Zusammenarbeit mit Produkttest-Online wurde uns kosten- und bedingungslos das genannte Produkt zur Verfügung gestellt.

Geliefert wurde der Mixer, ein Glaskrug und ein Deckel mit einer abnehmbaren Kappe,

SAMSUNG CAMERA PICTURES

welche auch zum feinen Abmessen genutzt werden kann. Eine Bedienungsanleitung liegt auch bei und beschreibt die einzelnen Funktionen für die Motoreinheit des Mixers.

soupchef klarstein test

Smoothies Soupchef Klarstein

Ich war recht schnell einkaufen, nachdem ich den Soupchef zuhause geliefert bekam und wollte ihn sehr gerne einweihen. Vor mindestens über zehn Jahren habe ich einen ganz normalen Standmixer mit Rührstäbe genutzt. Nicht unbedingt die beste Bedingung für einen Smoothie, aber es reichte uns. Die Ansprüche wurden immer höher, schon habe ich mir einen Stabmixer zugelegt. Den hatte ich für zehn Euro gekauft. Nicht die besten Vorraussetzungen, um ins Staunen zu kommen. Auch das reichte für das Gemüt einige Zeit. Nun endlich können wir den Soupchef unser eigen nennen und nicht nur leckere Smoothies, Babybrei und Soßen kreieren, sondern auch Suppen mit oder ohe Stückchen kreieren. Lecker.

Zuerst hatte ich mich an einen einfachen Smoothie gewagt. Einfach Aprikosen in den Krug und das Aprikosenwasser, dazu noch ein bisschen Milch. Ich muss nur aufpassen, dass die Inhaltsmenge die 1,75l nicht überschreitet. Sonst ist der Krug überfüllt und neigt dazu, dass der Inhalt austritt.

Leistung Soupchef Klarstein

Ich war begeistert über meinen ersten Versuch. Es machte mich wirklich happy, wie man sich über solch ein Haushaltsgerät freuen kann. Die Leistung mit dem 450 Watt Motor fand ich erstaunlich gut. Zumindest kenne ich sonst nur Rührmixer und Stabmixer und kann keinen Unterschied wagen. Ich war einfach stolz, dass der Mixer in kürzester Zeit die Aprikosen unglaublich cremig mixt. Ich kann mir bei den Smoothies aussuchen, ob ich Speed 1, Speed 2, oder Speed 3 möchte. Je höher desto schneller die Umdrehungen.

Mein zweiter Versuch etwas leckeres zu zaubern, war eine Blumenkohlsuppe. Ich sagte zu meinem Mann, dass ich den Mixer für die Blumenkohlsuppe verwenden werde. Er war überhaupt nicht begeistert, freute er sich doch hauptsächlich über wenigstens ein paar Stückchen Blumenkohl. Bis ich ihn aufgeklärt habe, dass es nicht nötig ist zu meckern, denn hier hat Klarstein auch daran gedacht. Ich habe die Funktion Chunky ausgewählt.

Soup-Chef Edelstahl Standmixer

Blumenkohlsuppe Rezeptidee Soupchef Klarstein

Chunky ist für die Zubereitung warmer Speisen gedacht. Er mixt die Suppe mit Gemüse, aber nur im kleinen Rahmen, sodass niemand Angst um seine Stückchen haben muss. Ich fand, dass es sehr lange gedauert hat, die Blumenkohlsuppe zuzubereiten, wesentlich einfacher finde ich es doch im Kochtopf.

Kräuterdip Rezeptidee Soupchef Klarstein

Mein nächster Versuch war ein Kräuterdip. Einfach Kräuter aus dem Garten gesammelt, in den Krug geworfen, Zwiebeln und Koblauch rein, dazu kommt Quark und Milch und ein bisschen Gewürz. Ich habe die Funktion Speed 3 gewählt. Und wartete auch bis die Zeit abgelaufen ist von 3 Minuten.

Soup-Chef Edelstahl Standmixer

Ein sehr scharfer Dip ist entstanden und hat zudem eine sehr schöne grüne Farbe, die ich mit der Kamera nicht einfangen konnte. Hab den Dip umgefüllt in eine Schüssel und dann noch mit weiterem Quark verfeinert, um den Dip mehr anzudicken.

Soup-Chef Edelstahl Standmixer

Die Funktion Smooth wird genutzt, um das Obst sehr schön püriert zu erhalten ohne Stückchen. Temp hatte ich bisher nur in Verbindung mit der Blumenkohlsuppe benutzt und auch für das Reinigen, was ich auch noch näher erklären möchte. Appoint nutzt du, um deine Suppe zu einem gewünschten Zeitpunkt zu programmieren. Ice ist für Crushed Ice gedacht, und ihr könnt besondere Cocktails mit Crushed Ice schaffen. On/Off ist selbstklären zum Ausschalten und Anschalten. Vergisst man allerdings den Mixer auszuschalten, schaltet sich der Mixer nach einiger Zeit selbst aus.

Beleuchtung Soupchef Klarstein

Soup-Chef Edelstahl Standmixer Soup-Chef Edelstahl Standmixer Ich finde die Beleuchtung schön mit anzusehen.

Kurkuma Chia Smoothie

Die Rezeptidee, die ich umgesetzt habe, ist von Urban Hunger.

Soup-Chef Edelstahl Standmixer Ich war unglaublich begeistert über die Geschmacksexplosion. Ich hatte noch nichts dergleichen geschmeckt. Ich finde die Geschmacksrichtung wirklich gut. Allerdings konnte ich meinen Mann und meine Tochter nicht begeistern. Bei diesem Versuch habe ich gelernt, dass diese Exoten nicht unbedingt Jedem schmeckt.

Banane-Mandarine-Ingwer Smoothie

Die Rezeptidee stammt von Urban Hunger.

banane mandarine ingwer smoothieDiesmal war ich geprägt vom letzten Versuch. Ich habe also erst Banane und Mandarine mixen lassen, dann meine Liebsten verwöhnt mit dem Getränk und zum Schluck Ingwer hinzugefügt. Boah, lecker, was für ein Träumchen. Ich liebe Ingwer. Leckerer, frischer Ingwer, es liegt eine leichte Schärfe auf dem Gaumen, aber absolut passend. Meinen Mann habe ich die andere Variation auch kosten lassen. Auch das ist nicht sein Geschmack. Er mag es gewöhlich und am besten nichts Neues.

Soup-Chef Edelstahl Standmixer Soup-Chef Edelstahl Standmixer Soup-Chef Edelstahl Standmixer

Reinigung Soupchef Klarstein

Die Reinigung sollte per Hand vorgenommen werden. Wasser in den Mixer bis zu 1000ml einfüllen, nicht zu viele Tropfen Spülmittel in den Krug kippen und den Deckel nicht vergessen zu schließen. Dann bei der Funktion Temp „100“ einstellen und ca. acht bis zehn Minuten den Krug heiß werden lassen. Dann stelle ich auf Off und dann wähle ich Speed 3, und das auch immer nur sehr kurz, weil ich manchmal doch zu viel Spülmittel reingetan habe. Danach den Krug kurz abkühlen lassen, vielleicht noch bissel kaltes Wasser einlaufen lassen und dann mit einer Bürste reinigen. Ein Lappen tut es auch mit ein bissel mehr schrubben.

Der Soupchef von Klarstein ist für mich eine wirklich gute Idee, um sich zu entfalten und vor allem auch kreativ zu werden. Sehr gerne bereite ich ungewöhnliche Soßen und Dips zu, solange ich ein paar Tipps für die Ideenfaltung erhalte. Mir ist es wichtig, Detoxsmoothies machen zu können, was ich noch ausprobieren muss. Sie reinigen von den Körper von innen. Ich weiß genau, dass die Vitamine dem Körper guttun. Der Körper baut die Abwehr stärker auf und man fühlt sich nach einiger Zeit fitter. Beim Detox möchte ich es sehr gerne noch herausfinden.

Vielen Dank an Klarstein und Produkttest-Online für die Zusammenarbeit und die Bereitstellung des kostenlosen Produkts.

You Might Also Like

3 Comments

  • Reply Honey Oktober 21, 2015 at 10:31 am

    Das ist ja ein tolles Teil 🙂
    Ich schwöre ja auf meinen Entsafter von Bosch, der kann zwar sonst nichts außer entsaften, aber das kann er richtig gut 🙂

    • Reply Wanastina Oktober 21, 2015 at 11:08 am

      Ja, ein Entsafter ist doch auch sehr gut. Vor allem, wenn man sogar Apfelsaft machen kann, dann ist es natürlich perfekt

  • Reply Andreea Oktober 30, 2015 at 9:59 am

    Sieht nach einem wirklich gelungenem Teil von Klarstein aus. Ich habe bisher nur die Küchenmaschine Lucia daheim und bin wirklich überzeugt von der Qualität, die Klarstein mittlerweile liefert. Die Preise passen auch.
    Ich habe zuhause einen Omniblend Standmixer ( http://www.standmixer-hochleistungsmixer.de/test/omniblend-v-smoothie-maker-test/ ) stehen. Mein Mann hat sich das Ding besorgt, weil er so gern Smoothies trinkt. Ich lasse mir da auch hin und wieder einen Smoothie raus und muss sagen, dass die wirklich gut sind. Den Kurkuma-Chia Smoothie hab ich auch gemacht und finde ihn einfach großartig!!

  • Freu mich auf deine Anregungen :)