Werbung

Ich war beim Bloggertreffen #BTB2014 in Bremerhaven dabei, welches von Ertestet vorbereitet wurde.

Es war genau am Nikolaustag, den 06.12.14. Zudem hatte Sabine an diesem Tag Geburtstag.

Es gab sehr viele Firmen, die sehr gerne ihre Unterstützung angeboten hatten.

So ergab es sich, dass auch visett ein großes Paket verschickte. Ich habe insgesamt zwei Packungen visett mit nach Hause genommen.

 

Worum geht es bei visett?

 Haarentfernung. Eine sanfte Haarentfernung mit perfektem Ergebnis. Das ist das Ziel von visett.

 

Unsere Erfahrung

In einer Verpackung von visett sind drei Tütchen enthalten. 1 Packung hat mein Mann genutzt, seinen Körper einzureiben. Natürlich hat er vorher die Tinktur mit wenig Wasser gemischt und an verschiedenen Körperstellen eingerieben.

SAMSUNG CAMERA PICTURESSAMSUNG CAMERA PICTURES

Ich finde, dass die Tinktur angenehm aussieht nach dem Auftragen. Der Geruch ist ein bisschen unangenehm. Sieben Minuten hat mein Mann gewartet, solange soll man warten, bevor man die Tinktur mit kreisenden Bewegungen und Wasser abwascht. Die schneeweiße Farbe gefällt mir. Langsam wissen wir, dass diese Art von Haarentfernung sich wie Gips auf der Haut anfühlt. Bewegt man sich, dann zieht es. Schon völlig normal. Und da muss man durch.

Nachdem die Tinktur wieder entfernt wurde, beginnt das Brennen. Das liegt daran, weil mein Mann in die Badewanne ging. Er braucht nur abduschen, er wollte aber unbedingt baden.

SAMSUNG CAMERA PICTURESSAMSUNG CAMERA PICTURES

Mein Mann war begeistert, der Bauch und die Brust waren völlig glatt und total sanft. Habe ich selbst erleben dürfen. Besser als rasieren. Jede Technik hat andere Eigenschaften.

Allerdings klappt es auch, wenn die Tinktur nicht sieben Minuten bearbeitet wird, sondern auch in vier Minuten. Und sogar ziemlich dünn. Es klappt wunderbar, und so manches Haar lässt sich damit schon rausziehen, weil die Haare schnell entwurzelt werden.

Mein Mann ist immer sehr pessimistisch und meckert gerne, wenn es klappt. Es gab hier eigentlich nichts zu meckern, weil das Positive überstimmt wurde. Die Haarentfernung hat komplett geklappt. Wir kennen schon eine andere Art von Haarentfernung, da sah das Ergebnis so aus, dass die Haare kaum entfernt wurden  und zudem noch viel schlimmer gestunken hat.

Klar hat er hier Hautreizungen erleben müssen, die aber nach und nach wieder weggehen.

Ich bedanke mich bei visett für das optimale Ergebnis.

Newsletter