Aptamil pronutra
Veröffentlicht am August 21, 2017

[Werbung] Mit Aptamil Pronutra die Welt geschützter entdecken

Familien Blog/ Kinder
Dieser Artikel wurde gesponsert von Aptamil

Kinder wollen im Sommer Spaß haben. Das Wetter richtig ausnutzen. Vor allem, wenn die Sonne scheint. Im Wasser planschen, die Sandburg am See bauen, schaukeln und spielen auf dem Spielplatz. Im Freibad schwimmen bis die Sonne untergeht. Ein Picknick im Garten oder sogar beim Erkunden der Umwelt durch krabbeln oder laufen.

Was das noch entwickelnde Immunsystem der Kinder aushalten muss ist enorm. Hierfür ist nicht nur eine ausgewogene Ernährung wichtig um zu einem gesunden Immunsystem beizutragen. Wertvolle Nährstoffe müssen zugeführt werden, dazu zählen Vitamin A, Vitamin C und Vitamin D.

 

Ein starkes Immunsystem für das aktive Leben

Aptamil Kindermilch | Wie Kinder einer gesunden Zukunft gestärkt entgegen gehen

 

Das Immunsystem ist noch nicht ausgereift mit dem 1. Lebensjahr und entwickelt sich ständig weiter. Das Immunsystem muss Schritt halten. Es ist wichtig, um eine gesunde Zukunft für das Kind zu schaffen. Nicht nur die ausgewogene Ernährung spielt eine wichtige Rolle. Andere Faktoren können genauso positiven Einfluss nehmen.

1. Frische Luft tanken

Vitamin D bildet sich, wenn die Kleinen sich im Freien aufhalten. Der Spaß steht im Vordergrund und im Hintergrund stärkt es sogar die Abwehrkräfte.

2. Viel Schlaf für das gestärkte Immunsystem

Bei meiner Tochter Amy merke ich recht schnell, hat sie weniger Schlaf bekommen, verhält sie sich ganz anders. Ist viel zickiger und es kostet sie viel Energie. Der wenige Schlaf schwächt sogar die Immunabwehr. Schlafenszeiten, die täglich um dieselbe Uhrzeit stattfinden sind daher viel besser. Allerdings kann der Ablauf nicht immer beeinflusst werden. Der Mittagsschlaf ist auch wichtig, allerdings ist bei unserer Tochter der Mittagsschlaf zu viel. Sie kann abends einfach nicht einschlafen, und es zieht sich in die Länge, sodass sie nicht mehr ganz so viele Stunden Schlaf bekommt, als es richtig ist. Deshalb lassen wir den Mittagsschlaf ausfallen.

3. Abwehr will gelernt sein

Ich habe in meiner Ausbildung als Kinderpflegerin gelernt, dass auch der Schmutz und die Bakterien helfen, dass Immunsystem weiter zu entwickeln und Krankheitserreger abzuwehren.

4. Gesunde Ernährung für den großen Hunger

Die Kleinkinder wollen ständig aktiv sein. Obst und Gemüse sind immer eine gute Alternative um Energie zu tanken. 5 kinderhandflächengroße Portionen Obst und Gemüse über den Tag verteilt sind eine gute Möglichkeit, um den Kleinkindern einen Mineralstoffreichen Tag zu bescheren. Bei uns gibt es meist Äpfel, Bananen, Weintrauben und Apfelsine. Gurken und Tomaten sind bei uns hoch im Kurs und werden sehr gerne gegessen. Vor allem die kleinen Tomaten haben es Amy angetan.

5. Kindermilch | Ein Beitrag für das gesunde Immunsystem

Um den hohen Nährstoffbedarf abzudecken, ist Kindermilch eine gute Alternative. Nicht nur die abwechslungsreiche Ernährung reicht aus, damit das Immunsystem bei den Kindern gesund bleibt. Die Nährstoffe von Vitamin A, C und D sind wichtig, damit Kinder ihre Welt mit viel Energie entdecken.

Schaue dir das kleine Video von Aptamil an! Der Leitsatz ist, dass Kinder ein gesundes Immunsystem brauchen, wenn sie aktiv und voller Energie die Welt entdecken wollen. Die Aptamil Kindermilch trägt zu einem gesunden Immunsystem bei, um die Vitamine A, C und D abzudecken.

 

Über Aptamil

Aptamil – mit seinem Service-Angebot Aptawelt – gehört zur Milupa Nutricia GmbH, die wiederum Teil des Danone-Konzerns ist. Aptamil gehört zu den Marktführern im Bereich Babymilchen. Hinter Aptamil steckt ein unvergleichlicher wissenschaftlicher Erfahrungsschatz aus 40 Jahren wegweisender Forschung. Die Apatmil Rezepturen werden kontinuierlich verbessert und bieten die Grundlage für eine gesunde Zukunft.

Dieser Artikel wurde gesponsert von Aptamil.

Vielleicht gefällt Dir auch

Leave a Reply

Keine Kommentare vorhanden.

Freu mich auf deine Anregungen :)

Back to top