Glaub an dich Prinzessin - Achtsamkeit - Sei mutig - Sei du selbst - Leb deine Träume - Familienblog
Veröffentlicht am September 18, 2017

[Werbung] Glaube an dich Prinzessin: Zusammen sind wir gemeinsam stark

Familien Blog/ Kinder
Werbung

Das Video wurde gesponsert von Disney

Das Statement des Videos “Glaube an dich, Prinzessin” ist für mich sehr wichtig in der Erziehung meiner Tochter. Ich will sie zu einem selbständigen Menschen erziehen. Viel Mut zu erfahren, auf manchmal klitzekleinen Aufgaben oder auch größeren Aufgaben. Die sie stärken, und um zu merken, wie mutig sie doch ist.

Ich will Amy nicht alles aus der Hand nehmen und sagen, “komm, ich mach das”. Denn das gibt Kindern, dass Gefühl, dass sie es nicht können, und jederzeit meinen, beim nächsten Mal mache ich es lieber nicht, denn ich kann es nicht. Die Kinder können das. Wir haben die Aufgabe, den Kindern zu vertrauen, und müssen sagen, dass sie es schaffen. Wir müssen an sie glauben. Nur so glauben Kinder an sich selbst und an ihre Träume, um diese zu verwirklichen.

Glaub an dich Prinzessin - Achtsamkeit - Familienblog - Kinder

Glaube an dich Prinzessin – Achtsamkeit – Familienblog – Kinder

Glaub an dich Prinzessin - Achtsamkeit - Familienblog - Kinder

Glaube an dich Prinzessin – Achtsamkeit – Familienblog – Kinder

 

“Glaube an dich, Prinzessin”, präsentiert von Disney

Glaube an dich, Prinzessin: Bildquelle: Disney

 

Als Mädchen verzauberte mich Arielle genauso wie Cinderella. Cinderella, die sich mutig zeigt, und sich als Aschenputtel das Leben schwer machen musste. Ihren Mut fand, zur Party vom Prinzen zu gehen, und durch einen verlorenen Schuh, die Liebe ihres Lebens zu begegnen. Ihr Leben verlief steinig, doch es endete mit guten Zeiten.

 

Glaube an dich, Prinzessin: Bildquelle: Disney

 

Arielle, die so gerne ein Mensch sein wollte. Die ihren Mann für´s Leben entdeckt hat und für ihn auch ihre Stimme an die böse Ursula hergab. Nur, damit sie als Mensch mit Beinen am Leben teilhaben kann um Eric näher kennen und lieben zu lernen. Sie musste einige Gegebenheiten einstecken, und doch hat sie es geschafft, und auch diese Geschichte endete glücklich.

 

Auch Tiana, Bell und Rapunzel hatten ihre Höhen und Tiefen. Sie mussten schreckliche Erlebnisse einstecken und doch wendete sich das Blatt zum Guten. Weil sie an sich geglaubt haben.

Das Motto von Disney “Glaube an dich, Prinzessin” von Disney begleitet Mädchen im Alter von ca. vier bis neun Jahren mit dem Motto: “Für jedes Mädchen, das an sich glaubt, gibt es eine Prinzessin, die beweist, dass alles möglich ist”.

Die Stärken, die Werte, die Charaktereigenschaften und Talente, die im Mittelpunkt der Filme stehen, sind für Mädchen etwas ganz Besonderes. Sie bekommen vermittelt, dass man mit seiner eigenen Stärke mutig sein darf.

AN SICH GLAUBEN KANN.

Sie werden den richtigen Weg finden.

Glaube an dich Prinzessin – Sei mutig

Glaube an dich, Prinzessin: Mein Versprechen an meine Tochter

Ich werde meine Tochter in ihrem Leben stärken. Sie selbstbewusst ans Leben heranführen. Sie nicht immer auf ihre Schwächen hinzuweisen, sondern sie auf ihre Stärken aufmerksam zu machen.

Ihr in guten wie in schlechten Zeiten zur Seite stehen. Sie an die Hand nehmen und ihr das Leben mit allen positiven so wie negativen Erlebnissen aufzeigen.

Ihr lehren, dass wir an sie glauben. Dass sie alles schaffen kann, was sie will.

Wir sie nicht fordern, sondern fördern, auf spielerische Art und Weise.

Ihr zeigen, dass sie Hindernisse auch alleine meistern kann, und wir immer als helfende Hand hinter ihr stehen

WENN SIE UNS BRAUCHT.

 

Zuletzt will ich noch sagen, dass mich das Video von Disney mit der Botschaft “Glaube an dich, Prinzessin” sehr berührt. Es zeigt, dass Kinder ihren Traum erfüllen können. Wenn sie wissen, dass sie stark und mutig sind, und alles schaffen können, was sie wollen.

 

Dieser Blogbeitrag wurde gesponsert von Disney

Vielleicht gefällt Dir auch

Leave a Reply

3 Kommentare

  • Antworten Lippenstift-und-Butterbrot Oktober 7, 2017 at 3:17 pm

    Ich finde deine Einstellung, deine Tochter nicht nur zu rügen, sondern auch ihre Stärken aufzuzeigen ganz einzigartig. Meist hört man ja das Gegenteil: Dies und Jenes hast du falsch gemacht. Jeder hat Fehler, aber auch Gutes und zeigt Größe. Wenn Kinder zu selbstbewussten Erwachsenen werden sollen, ist die Erziehung von dir perfekt.

    Liebe Grüße
    Sabine

  • Antworten Sara's Testwelt Oktober 26, 2017 at 5:44 pm

    Ich bin da ganz deiner Meinung. Noch habe ich zwar keine Kinder, aber ich finde auch, dass man sie ein Stück weit mit kleinen Aufgaben fordern sollte. Natürlich so, dass sie es auch schaffen können, weil sie so ihr Selbstvertrauen gestärkt bekommen, aber so soll es ja auch sein. das Video von Disney ist wirklich klasse und motiviert sogar mich ein wenig ^^Dabei bin ich 28

    P.S. Ich habe gesehen, dass du meinem Blog „Sara’s Testwelt“ folgst. Leider bin ich mit meinem Blog umgezogen. Ich habe dich aus meiner alten Follower Liste entfernt, da auf dem alten Blog keine neuen Beiträge mehr kommen. Wenn du aber weiterhin folgen willst, kannst du das gerne auf meinem neuen Blog tun
    Hier ist die Adresse: http://www.saras-testwelt.de

    LG Sara

    • Antworten Nancy Oktober 27, 2017 at 7:45 am

      Hallo Sara, danke, dass du mir Bescheid sagst, ich komme gleich mal schnuppern.
      Mich motiviert das Video ehrlich gesagt sogar mit 33 Jahre. “du kannst alles schaffen” hat sich mir eingeprägt.

      lg nancy

    Antworten

    Back to top