Veröffentlicht am August 21, 2016

Ist ein Bluetooth-Headset sinnvoll?

Geschenke für den Mann/ Lifestyle

Zwischen Sinn und Unsinn. Du standest sicher auch schon vor der Frage, ob ein Bluetooth-Headset Unsinn ist, oder sinnvoll? Der Frage bin ich auch nachgegangen. Von Gigaset habe ich durch das Bssst-Bloggertreffen ein Bluetooth-Headset erhalten.

Unscheinbar klein, das Gigaset ZX830 mit Zubehör

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Im Lieferumfang des Bluetooth-Headsets gehört auch ein AC Ladegerät, ein KFZ-Lader, ein Micro USB Ladekabel, Ohrbügel und ein extra Ohrhörer für die Stereofunktion.

 

Mit NFC-Technologie Geräte ganz schnell verbinden

Wenn dein Smartphone die Funktion hat, NFC einzuschalten, dann solltest du das im Vorfeld tuen. Dann brauchst du nur dein Gerät mit dem Headset nebeneinanderlegen, und es verbindet sich von alleine.

 

  • Bluetooth-Verbindung

  • Aktionsradius beträgt 10 Meter

  • Verbindung von zwei Geräten gleichzeitig

  • mit den beigelegten Kopfhörern ist Stereo-Modus möglich

  • regeln der Lautstärke

  • bei längerem Stillstand des Headsets kann auch der Aus-Schalter genutzt werden, damit der Akku nicht ständig geladen werden muss

     

Mein Fazit

Gigaset ZX830 Bluetooth Headset (5) Gigaset ZX830 Bluetooth Headset (4) Gigaset ZX830 Bluetooth Headset (3)

Nachdem ich nun drei verschiedene Smartphones ausprobiert habe, sogar ein Samsung Galaxy, bleibt mir nichts anderes übrig, als den Test nachzuholen, denn es klappt nicht mit der Bluetooth-Verbindung. Beim Samsung Galaxy findet er das Bluetooth-Gerät, aber er will sich nicht verbinden. Ich habe alle Möglichkeiten durchgespielt, und kann jetzt definitiv noch kein abschließendes Fazit ziehen. Ich weiß nur, dass ein Bluetooth-Headset das Leben viel einfacher macht im Alltag. Vor allem, wenn man im Auto telefonieren muss. Meist kann man sich nie kurz halten, und man muss ewig telefonieren. Wie zum Beispiel mein Mann in den ungünstigsten Momenten angerufen wird. Meist sitzt er im Auto, und mich nervt es, wenn er fährt, dabei telefoniert, den Gang schaltet, etc. Für mich ist es sicherer, ein Headset zu nehmen. Allerdings muss man konsequent sein, und das Headset wirklich für das Auto lassen, und man darf nicht zu bequem sein, und das Headset muss regelmäßig aufgeladen werden, sonst wird das Headset bald nur in der Ecke liegen.

Vielleicht gefällt Dir auch

Leave a Reply

1 Kommentar

  • Antworten Tanjas Bunte Welt August 22, 2016 at 4:36 am

    Guten Morgen,
    komisch das es sich verbindet aber nicht funktioniert. Wir haben im Auto über den Radio die Freisprecheinrichtung, so behindert es nicht das Fahren, zumal man ja nicht darf bei uns. Handy am Steuer verboten und extrem teuer, wird man erwischt.
    Liebe Grüße

  • Freu mich auf deine Anregungen :)

    Back to top