Familienblog

Abnehmen mit Kaloriendefizit: meine Erfahrungen

abnehmen mit kalorienzähler yazio meine erfahrungen

Wenn ich an den Sommer zurückdenke, ist mir einfach nur noch alles peinlich. Ich wog Mitte Juni 139 Kilo. Gemeinsam mit meiner Freundin und Arbeitskollegin haben wir unsere Wiegezeiten festgehalten ab März 2020. Der Wille mit Sport (Milon) abzunehmen hatte für uns höchste Priorität. Ich dachte, es kann einfach werden abzunehmen, wenn man Sport treibt und ordentlich schwitzt. Dass viel mehr dazu gehört als nur Sport war mir in diesem Ausmaß nicht klar.

Weniger essen und Abnehmen? Hmmm, ja richtig. Aber es hatte bei mir zu diesem Zeitpunkt gar nicht wirklich Klick gemacht. Das kam viel, viel später.

Lockdown im März 2020

Als im März der Lockdown zur Corona-Zeit losging, hatte ich natürlich mit Verlustängsten zu kämpfen. Ich hatte einen 450-Job, wo ich fünf Jahre lang gearbeitet habe. Mit Tränen erklärte meine Chefin allen 22 Mitarbeitern, die auf 450-Basis angestellt waren, dass sie leider Gottes gekündigt werden. Schließlich müsste die Gastronomie schließen und wie ihr wisst, die Saison hat zu diesem Zeitpunkt noch nicht angefangen. Also traf es die Hotels und Restaurants hart.

Mit Kalorien bombardiert

Nun saß ich also Zuhause, habe Grundreinigung meiner Zimmer durchgeführt um abgelenkt zu werden von der Misere, die gerade herrschte. Stopfte Essen in mich rein, egal wie viele Kalorien das Essen hat. Denn damit kannte ich mich zu diesem Zeitpunkt noch gar nicht aus. Trank Cappuccino mit Fett Pulver, sodass der Löffel darin stehen konnte. Trank drei bis vier Energy Dosen von Rockstar in unterschiedlichen Geschmacksrichtungen. Kalorienzufuhr ich komme.

Arsch hochkriegen

Zwei Wochen später habe ich mich gefangen. Bin ausgetreten aus der Lethargie. Hab meinen Arsch hochgekriegt und tatsächlich trotz Corona-Lockdown einen Job gefunden, den ich ausführen kann.

Was schief lief?

Es war ein heißer Sommer 2020 mit Corona. In der neuen Firma konnte ich mir die bereitgestellten Getränke nehmen, die ich wollte. Also trank ich Coca Cola. Was mich letztendlich auf die letzte Stufe gebracht hat, bevor ich merkte, dass etwas schief läuft.

6 Kilo mehr auf der Waage rüttelten mich wach

Ich stellte mich im Juni 2020 auf die Waage und wäre fast wieder rückwärts runtergerollt. Die Waage zeigte tatsächlich 6 Kilo mehr an als noch im März.

Mein Klick-Moment

Als im Juni 2020 die Beerdigung meiner Tante stattfand, die auch immer zu kämpfen hatte mit ihrem Gewicht und ihrem Naturell, hat es Klick gemacht. ich könnte mich einfach nicht mehr ansehen und ich habe gespürt, dass auch andere geschockt waren. Ich fühlte mich so unwohl, dass ich immer nur das schlechteste dachte, was andere über mich denken könnten. Auch wenn es wahrscheinlich nicht stimmt.

Mein Spiegel Zuhause zeigt mir immer, dass ich mich wohl fühlen kann. Ich dachte jedes Mal, so schlimm ist es doch nicht, ich bin doch noch gar nicht so dick. Allerdings sagte meine Waage etwas anderes. Die Zahl 139 kg rüttelte an meinem kurzen Nervenkostüm.

Zeit für Veränderungen

Durch Zufall hatte RTL über die Sirtuin-Diät gesprochen. Adele, die Sängerin hat wahnsinnig abgenommen, indem sie sich an bestimmte Lebensmittel gehalten hat. Klang einfach, war es auch.

Abnehmen mit der Sirtuin-Diät / Sirtfood

Ich habe mir über Amazon das Buch *Abnehmen mit Sirtfood bestellt. Sirtuine sind in erster Linie ein Schutzenzym. Wichtig war mir abzunehmen. Dass viel mehr in den Sirtuinen steckt als nur der Fettabbau, habe ich Stück für Stück im Buch erfahren.

3 wichtige Faktoren für mich, mehr Sirtfood in meine Ernährung einzubauen

  • Schutz vor Entzündungen und Schutz vor Krebs
  • Gesunder Darm
  • Starkes Immunsystem

Im Buch “Abnehmen mit Sirtfood” bekommst du einen Überblick in welchen Lebensmitteln sirtuinaktivierende Pflanzenstoffen vorkommen. Die Wirkungen reichen von antibakteriell, entzündungshemmend, antioxidativ, cholesterinsenkend bis hin zum Anregen des Fettstoffwechsels. Es gibt noch viel mehr Pflanzenstoffe, die eine besondere Wirkung entfalten. Allerdings sprengt das den Rahmen.

Wenn du Fragen hast zu diesem Thema, bin ich dir gerne behilflich.

Meine Erfahrungen: abnehmen mit Sirtfood

Meine Top 15 Sirtfood-Lebensmittel

  1. Apfel
  2. Heidelbeeren
  3. Kurkuma
  4. Knoblauch
  5. Rucola
  6. Walnüsse
  7. Tomaten
  8. Himbeeren
  9. Chilischoten
  10. Cashewkerne
  11. Grüner Tee
  12. Kaffee
  13. Zartbitterschokolade
  14. Rote Zwiebeln
  15. (Wichtig)! Zitrusfrüchte

Ich habe vor meinem Klick-Moment sehr wenig getrunken. Bevorzugt Kaffee, Cappuccino und Energy Drinks sowie Fruchtsäfte. Kalorienzufuhr vom Feinsten. Umso weniger Wasser ich getrunken habe, umso mehr Energy-Durst bekam ich.

im Juni 2020 begann ich mein Leben komplett umzukrempeln. Ich ersetzte den Energy durch Wasser mit frischen Zitronenscheiben. Schaffte mindestens 2 Liter am Tag. Eingebaut habe ich die Lebensmittel, die Sirtuine enthalten. Bevorzugt vor allem Walnüsse und Cashewkerne. Vorsicht! Cashewkerne und Walnüsse haben viele Kalorien. Erlaubt habe ich mir eine Handvoll Nüsse. Zudem schreckt mich auch der Preis ab. Sparsam ist besser.

Meine ersten Pfunde (6kg) purzelten innerhalb kürzester Zeit. Als ich nach Diäten recherchiert habe, wollte ich gerne meinen Bedarf ausrechnen, wie viele Kalorien ich eigentlich pro Tag zu mir nehmen darf.

So kam ich auf den *Kalorienzähler Yazio. Die App findest du im Google Play Store. Die App ist kostenlos. Willst du kalorienarme Rezepte nachkochen, dann kannst du einen Mitgliedsbeitrag für ein ganzes Jahr buchen. Der Preis variiert zwischen 20€ bis 40€.

Yazio Kalorienzähler: Alter, Größe, Gewicht, Ziel eingeben

Nachdem du deine Angaben eingegeben hast, rechnet dir Yazio aus, wie viele Kalorien du pro Tag zu dir nehmen kannst.

Mein Kalorienziel liegt bei 1900 kcal. Zu Anfang habe ich eingestellt, dass ich nur 1500 kcal zu mir nehme. Alles was ich esse wird abgewogen. Dazu brauchst du eine *Küchenwaage. Nimmst du Rezepte aus der Yazio App, hast du sofort alle Kalorien auf einen Blick für das ganze Gericht. Wichtig ist nur deinen Teller direkt auf die Küchenwaage zu stellen und damit anzufangen, je Lebensmittel abzuwiegen. Ich habe immer ein kleines Büchlein genutzt, alle Daten aufgeschrieben und später in die Yazio App eingetragen. Wichtig ist, ein Gefühl dafür zu bekommen, was für Kalorien du eigentlich zu dir nimmst.

Du kannst in die App dein Frühstück, Mittagessen, Snacks und dein Abendessen eintragen. Ist dein Limit erreicht, was du pro Tag zu dir nehmen darfst um erfolgreich abzunehmen, siehst du das in der Yazio App.

Ich habe 20 Kilo abgenommen. Und du schaffst das auch!

Mein Ziel ist noch lange nicht erreicht. Vor mir liegt noch ein weiter Weg. Ich wiege jetzt 119kg. Mein nächstes Ziel ist 109,9 kg zu erreichen. Ich setze mir nur Teilziele. Jedes Mal wenn ich 10kg erreicht habe kommt ein neues Zwischenziel. Diese Zahlen sind leichter zu erreichen, als wenn du gleich 45kg abnehmen eingibst.

Wichtig ist, Du darfst dich nicht stressen. Lass dir Zeit und deinem Körper auch. Der Körper muss sich wieder zurückbilden und dass dauert einige Zeit.

Willst du auch starten und deine Ernährung umstellen? Du kannst mich gerne jederzeit kontaktieren und mir deine Fragen stellen. Ich freue mich, wenn ich dich bei deinem Weg unterstützen kann. Denk nur daran, dass du keine Diät machst, sondern eine Ernährungsumstellung.

Ich freue mich von dir zu hören, wenn du beginnst und einen Erfolg verbuchen kannst.

Liebe Grüße

Nancy


* = Affiliatelinks/Werbelinks

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.