Katzenschublade

Wie unsere Katze in unser Leben trat

November 4, 2020

Als kleines Kind hatte ich nie ein Haustier. Mir war das auch nicht wichtig. Wir wohnten in einer Plattenbausiedlung, wie man so schön sagt. Ich habe mit meinen Freunden und Nachbarskinder den ganzen Tag Draußen gespielt. Ich habe es nie vermisst, ein Haustier zu besitzen. Schließlich war unsere Wohnung minimalistisch klein.

Katzen und Lieblingsthema?

Katzen waren nie mein Lieblingsthema. War ich zu Besuch bei den Schwiegereltern, habe ich die Katze nicht beachtet, die zum Haushalt gehörte. Das nahm die Katze zum Anlass auf meinen Schoß zu hüpfen. Sie fühlte sich bei mir pudelwohl. Warum die Katze das machte? Habe ich erst viel später herausgefunden, als ich Katzen liebengelernt habe.

Ein Anruf, der alles veränderte

Mein Mann, der totale Katzenliebhaber ruft an: Wir haben eine Katze auf der Baustelle, die läuft schon seit einigen Wochen rum. Einige Arbeitskollegen sehen sie schon eine Weile. Sie lässt sich nicht mal abschrecken. Wir können sie nicht auf der Baustelle lassen. Sie ist noch so klein. Ich schicke dir ein Bild. Nehmen wir sie auf?

In mir löste die Frage keine Jubelschreie aus. Somit lag es an mir, ob die Katze ein neues zuhause bekommt. Was hättest du gemacht?

Mein Mann schickte mir das Bild von der Katze. Ich überlegte natürlich mit meiner Tochter gemeinsam. Ihre Antwort kannst du dir natürlich denken, oder? Schließlich hatten wir auch ein Bild. Bilder sagen mehr als tausend Worte.

Diesem Anblick einer Katze kann man nicht widerstehen

Natürlich nahmen wir die Katze auf. Was dachtest du denn? Ich war sogar Feuer und Flamme, es der Katze gemütlich herzurichten. Mit Futter und Wasser zu verwöhnen. Nur die Berührungsängste blieben in mir.

Ganz bald gibt es die Fortsetzung von unserer Katze. Wir mussten uns schließlich einen Namen überlegen. Wie hat sich die Katze eingelebt. Wie kam ich mit der neuen Situation klar. Das Verhältnis unserer Tochter zur Katze. Anpassungsängste…

You Might Also Like

1 Comment

  • Reply Ich hatte Berührungsängste gegenüber meiner Katze – Familienblog Never Perfect November 5, 2020 at 9:53 am

    […] schrieb in meinem letzten Beitrag “Wie unsere Katze in unser Leben trat“, dass ich meine Berührungsängste nicht ausstellen […]

  • Leave a Reply